April 2009

Wer von Euch hat eigentlich schon jemals jemanden von der Gackerlsackerlwarntafelaufstellerbrigade persönlich gesehen? Ich nicht. Mir fällt nur auf, dass morgens um halb acht Schilder da sind, die gestern Abend um zehn nach eins garantiert noch nicht da waren, Quelle: persönliche Stichprobe. 
Ich sitze mit meinem Hund Barolo im Schatten. Gemeinsam denken wir darüber nach, wie wir in diesem Sommer die Hitze besiegen wollen. Es ist übernatürlich: Sobald ich auch nur das Wort „Sommer" laut ausspreche, beginnt der schwarze Hund zu hecheln, als hätte ich ihn in der Mittagshitze auf den Erzberg gejagt. 
Selten, dass sich mein Hund Barolo so über eine Anregung gefreut hat, und freuen ist, wie Euch bekannt ist, sein Hobby. Die Anregung kam von seinem im Salzburgischen beheimateten Artgenossen „Bimbo", einem kleinen, schwarz-weißen Havaneser-Mischling. 
Haha, mein Hund Barolo lacht sich schief über das Bild vom gefährlichen Bullterrier, den man eine Sekunde zu lang allein mit einem Kind gelassen hat, aber das erledigt nicht die ernsthafte Frage, wie sich das Zusammenleben von Hunden und Kindern idealerweise gestaltet. 

So ein Käse

Kolumnen Kurier Freizeit • 3. April 2009
Zeit für Neuigkeiten. Mein Hund Barolo und ich gingen zuletzt über den Rochusmarkt, wir wollten uns bei Frau Lorenz, unserer erziehungsberechtigten Gemüsehändlerin, den Unterschied zwischen grünem und rotem Vogerlsalat erklären lassen - um das vorwegzunehmen: auf den roten Blättern pickt mehr Sand - doch sprang uns bei der Eroberung des Markts ein neuer Stand ins Auge. 

Tags

Archiv

Suche

About

Auf dieser Seite seht Ihr die letzten Barolo-Kolumnen aus dem Freizeit-Kurier.
Ihr hört die Songs, über die der Hund Barolo berichtet.
Ihr seht Bilder, auf denen der Hund zeigt, wo er sich gerne aufhält.
Und Ihr könnt ins Archiv hinuntersteigen und nach Geschichten suchen, die früher stattgefunden haben.
Die Seite ist neu, sozusagen im Probebetrieb. Sie wird mehr und mehr wachsen, Bilder und Töne zeigen, Tipps geben - und immer für eine Überraschung gut sein.