März 2009

Sehen Sie zu, wie es sich der Hund Barolo schmecken lässt - und was vorher passiert. Hier

Auf Augenhöhe

Kolumnen Kurier Freizeit • 27. März 2009
Ich drehte mich ein paar Mal um die eigene Achse, dann ging ich langsam auf die Knie und ließ mich schließlich vernehmlich auf den Boden fallen. Ich legte die Wange flach auf den Boden, so dass ich einen guten Blick unter das Sofa hatte, wo, aha, schon seit geraumer Zeit niemand mehr gesaugt hatte. Ich seufzte. Die Flusen hüpften. 
„Endlich wieder Weinberge", sagte mein Hund Barolo, als wir im gatschigen Weinviertel dem Föhnsturm dabei zuschauten, wie er die Pfützen links und rechts des Wegs austrocknete, und vergaß beim Anblick seiner Lieblingsgewächse, dass ihn gerade noch eine partielle Alterstaubheit gequält hatte, als ich ihn im Garten gerufen hatte, um seinem Fell ein wenig mit der Bürste zu Leibe zu rücken.
Sehen Sie den Hund Barolo auf seinem Spaziergang durch den Stadtpark hier

Winterswimming

Kolumnen Kurier Freizeit • 12. März 2009
Wir feierten den zwölften Geburtstag meines Hundes Barolo mit einem Ausflug in die Lobau. Die Lobau ist ein tolles Geburtstagsgeschenk für meinen Hund, auch wenn es regnet und pfeift und gatschig ist. Die Hoffnung auf Frühling, die wir irgendwann vor ein paar Tagen an einem Vormittag zu spüren meinten, als ein Vogel pfiff und der Wind ein Lüftchen war und die Kälte nicht kalt, sondern nur ein bisschen frisch, hat sich inzwischen wieder auf die Ersatzbank gesetzt. Wir hingegen machten uns warm, und ab in den Nationalpark. 
Hier zum nachhören. Eine Begegnung mit einem Tier, das von der großen Christine Nöstlinger erfährt, was es denkt und wohin es zu laufen hat.

Barolo wird zwölf. Heute

News • 7. März 2009
Er isst gekochtes Rindfleisch, Gemüse und Geburtstagsknackwurst und ist guter Dinge, weil wir im Regen ausführlich spazieren gegangen sind.
Wir singen miteinander "Happy Birthday" und hoffen auf noch ganz viele Geburtstage.

Das Glas

Kolumnen Kurier Freizeit • 6. März 2009
Mein Hund Barolo begleitet mich zu allen privaten, aber auch zu den meisten dienstlichen Verabredungen, und es hat sich dabei, auch wenn gewisse Handlungen, Protagonisten und Schauplätze immer die selben sind, nie so etwas blasse Routine eingestellt. Im Gegenteil.

Tags

Archiv

Suche

About

Auf dieser Seite seht Ihr die letzten Barolo-Kolumnen aus dem Freizeit-Kurier.
Ihr hört die Songs, über die der Hund Barolo berichtet.
Ihr seht Bilder, auf denen der Hund zeigt, wo er sich gerne aufhält.
Und Ihr könnt ins Archiv hinuntersteigen und nach Geschichten suchen, die früher stattgefunden haben.
Die Seite ist neu, sozusagen im Probebetrieb. Sie wird mehr und mehr wachsen, Bilder und Töne zeigen, Tipps geben - und immer für eine Überraschung gut sein.